Weiter geht es unter "Aktuelles"...

Auszug

Am Sonntag war es soweit - die letzten Fellnasen verließen uns und zogen in ihre neuen Zuhause. Wir sind glücklich und traurig zugleich. Mit sehr viel Liebe haben wir sie aufgezogen und in ebenso fürsorgliche Hände geben wir sie nun her. So soll es sein.

Auch schön: alle A-lies behalten ihre Namen!  

Auf Wiedersehen Arokh - du toller charaktervoller und verschmuster Rüde - wir freuen uns, dass du zu Simone und Mike kommst und dort in die Fußstapfen deines Papas Caju als geliebter Familienhund treten wirst. Danke an deine Menschen, dass wir diesen Wurf zusammen haben durften - mit Untiefen und wunderbaren Höhen! Danke für die tolle Mitgestaltung unseres Welpengartens mit wunderbarem selbstgebauten Spielgerät. Schön, dass manchmal Entfernung nur relativ ist. 

Auf Wiedersehen Asha - meine Nachzüglerin, Kämpferin  und größter Frechdachs! Dreimal habe ich mich von dir verabschiedet und jedes mal hast du mir gezeigt, dass man dich nicht unterschätzen darf. An niemand anderen hätte ich dich abgeben können als an meine Schwester und meinen Schwager. Es ist als ob du bleibst. Danke deiner neuen Familie für die Hilfe!

Auf Wiedersehen Alfons - du Löwe! Wusstest du dass du mindestens eine heimliche Verehrerin hattest? Jetzt gehst du in eine Hovawart-erfahrene Familie gar nicht weit von hier, die sich auf einen Wirbelwind wie dich schon seit Monaten freut. Du hast uns das Leben schon schwer gemacht - hast für ein Fläschchen so lange gebraucht, wie alle deine Geschwister zusammen. Kaum zu glauben, wenn man dich jetzt fressen sieht! Deinen Pfoten zufolge wirst du ein stattlicher Rüde! Wir freuen uns darauf...


Auf Wiedersehen liebe Amica - meine verschmuste Schönheit geht in zucht- und hovawart-erfahrene Hände und bleibt auch noch ganz in der Nähe. Amica, du wirst ganz toll gefördert werden und bekommst ein liebevolles Zuhause!

Auf Wiedersehen Aliz - du drollige Kuschelmaus! Ich freue mich, wenn ich sehe wie du in dein viel zu großes Fell hineinwächst. Du erinnerst mich von deiner Art ganz besonders an unsere Luna. Ich freue mich so, dass du eine so tolle Familie gefunden hast!

Auf Wiedersehen Arya - unser erster Welpe "von den Rabenwiesen" - du warst von Anfang an äußerst charaktervoll und bist ein Hund zum Verlieben!

Du wirst es bei deiner neuen Familie im Schwarzwald sehr schön haben. Deine Menschen kennen sich mit Vierbeinern aus und haben auch eine kleine Zweibeinerin, die ihren Geburtstag künftig mit dir teilt.


Eindrücke aus Woche 9

Happy Birthday lieber A-Wurf - heute am 19.07.19 seit ihr genau zwei Monate alt. Zwei Monate, die unsere Erfahrungswelt erweitert haben. Eine große Gefühlsklaviatur hat das Schicksal mit uns gespielt. Heute sind wir sehr glücklich, dass die Welpen sich so gut entwickelt haben. Mit stolzen Startgewichten von durchschnittlich 600g sind sie ins Lebens gestartet. Heute brachte Arya 7,6 kg auf die Waage. Unfassbar in welchen Sprüngen sie sich Woche für Woche entwickelt haben und dabei haben wir anfangs jeden getrunkenen Milliliter gefeiert.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an all unsere Helfer, die uns in den ersten drei Lebenswochen auf vielfältige Weise unterstützt haben! Danke für das Fläschchen geben, die Bauchmassagen und Taxifahrten! Danke für das akribische Erfassen aller Trinkmengen und Ausscheidungen in Excel-Listen ;-) Danke für die erledigten Einkäufe, das Babysitten, die Putzaktionen, die guten Ratschläge und den Trost. Ihr seid die Besten!

 

 

im Bild: Amica 8 Wochen 2 Tage

 

 

In der neunten Woche haben unsere Welpen noch einmal neue Erfahrungen machen dürfen. Wir hatten den ersten Hundebesuch im Welpengarten. Die Beagle-Dame Fibi, mit der Luna gut befreundet ist, besuchte uns. Die Welpen waren total begeistert und beschnupperten Fibi neugierig. An einem anderen Abend hatten die Welpen dann Besuch von einem Hovawart-Rüden dem lieben Rudi (Claudio aus der Arahöhle). Die Welpen fanden das auch total spannend und begrüßten ihn unbefangen. Dann hatte der Bauer das an unseren Welpengarten angrenzende Weizenfeld eingeholt und fuhr mit großem landwirtschaftlichen Gerät vorbei. Da haben die Mäuse ganz schön große Augen gemacht. Genauso als Mitte der Woche Reiter mit ihren Pferden am Feldweg vorbei ritten. Das passiert hier nicht sonderlich oft - ich finde: perfektes Timing! 

Die letzte Woche unserer Welpenzeit hat begonnen. Am Montag fand die Wurfabnahme durch unsere Zuchtwärtin statt. Die Racker haben nochmal deutlich zugelegt, so dass allesamt ihre Zielgewichte erreicht oder sogar überschritten haben. Auch den Wesenstest haben sie super gemeistert. Jetzt sind wir im Besitz der Ahnentafeln unserer Welpen. Damit sind alle Voraussetzungen für die Übergabe an die neuen Besitzer gegeben. Zunächst wollen wir aber noch diese Woche genießen, bevor die Mäuse peu a peu zum Wochenende hin ausziehen werden. Viele Dinge fühlen sich jetzt nach "ein-letztes-Mal" an... Da tröstet nur die Aussicht auf die Organisation eines Welpentreffens!

Arokh

Alfons

Arya

Asha

Amica

Aliz


Eindrücke aus Woche 8

Unser Tierarztbesuch letzten Donnerstag verlief sehr gut. Sechs Welpen, zwei Transportboxen und zwei Menschen in ein Auto und los ging es. Die Autofahrt war für die Welpen spannend und verlief trotzdem entspannt. Bei unserer Tierärztin angekommen wurden sie untersucht, geimpft und gechippt. Es bestätigte sich das Klischee, dass die Mädels im Gegensatz zu den Jungs nicht sonderlich wehleidig waren und schön stillhielten. Jetzt haben die Mäuse alle ihre EU-Ausweise und sind damit einen weiteren Schritt erfolgreich gegangen. 

Diese Woche ist es etwas kühler, wechselhaft und zeitweise derb - echtes Hovi-Wetter also. Als Luna und ich gestern eine Runde mit dem Frisbee unterwegs waren, erwartete uns die ganze Meute ungeduldig am Zaun...

 

Am Donnerstag steht der große Tierarztbesuch zum Impfen und Chippen an. Ein weiterer Meilenstein für unseren A-Wurf. Am kommenden Montag wird die Zuchtwärtin der HZD unseren Wurf dann abnehmen. Wir erhalten dann auch die Ahnentafeln. Ende nächster Woche ziehen unsere Mäuse in ihre neuen Zuhause ein.

 

Aber jetzt gibt es erst einmal Einzelbilder!

Arya

Asha

Aliz

Alfons

Amica

Arokh


Eindrücke aus Woche 7

In Woche 7 haben unsere Welpen nochmals einen Wachstumssprung gemacht. Es sind jetzt richtige stabile Hunde mit einem Durchschnittsgewicht von 5,5kg. Das ist so die Gewichtsklasse unseres Katers, der inzwischen etwas besorgt scheint, ob die 6 alle gekommen sind um zu bleiben. Leider werden alle ausziehen und das schon in 14 Tagen. Also genießen wir jetzt die gemeinsame Zeit hier in den Rabenwiesen. Die neuen Familien waren inzwischen schon öfters hier und bereiten schon alles für das neue Zuhause der Zwerge vor. Die Vorfreude wächst!

 

links im Bild: Arya hat alles im Blick